EJVD – Klausurtagung

8. Februar 2019

Anfang dieses Jahres traf sich die neugewählte EJVD in Laubach zur Klausurtagung. Dabei die fünf „alten“, die drei neuen Mitglieder, unsere Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay und ihr Praktikant Marc. Untergebracht waren wir in der sehr alten, aber gemütlichen Steinesmühle. Leider gab es dort keine Spülmaschine aber auch diesen Misstand konnten wir mit unserer hervorragender Teamarbeit ausgleichen. Natürlich war abspülen nicht unsere einzige Aufgabe, im Gegenteil. Britta hatte ordentlich Theorie mit im Gepäck. Zum Beispiel haben wir die Geschäftsordnung als auch die Satzung der evangelischen Jugendvertretung durchgearbeitet, uns den komplizierten Aufbau der Organe innerhalb von Dekanat und Landeskirche angeschaut und damit begonnen den Jugendgottesdienst für den kommenden Dekanatskonfitag auszuarbeiten. Alles in allem war es ein äußerst produktives Wochenende, bis auf die zwei drei Mal, bei denen wir uns haben ablenken lassen.
Da neben mir noch zwei andere Neulinge in die EJVD gewählt wurden, haben wir auch einige Teamspiele für die Verbesserung der Teamarbeit gespielt.
Die zweieinhalb Tage waren dann auch schon wieder sehr schnell vorbei und wir mussten uns voneinander verabschieden. Aber wir sehen uns alle bei der nächsten Sitzung wieder mit ordentlich Ideen für die kommende Legislaturperiode.

RSS Feed · Kontakt & Impressum