Skifreizeit 2019

16. Januar 2019

Zu Fuß hoch die Berg. Hinunter mit den Ski.

Es ist wieder passiert. Die 3te Skifreizeit der Dekanats Jugend ist vorbei.


Sieben Tage lang Ski, Snowboard, Schnee, Spaß und Sonnenschein.

Mit guter Laune begann der Tag mit einem herzhaften Frühstück. Danach machte sich die Gruppe fertig für den Ski spaß, welcher direkt vor der Haustür lag.
Schneemänner und Schneeballschlachten konnten leider nicht gemacht werden da uns der Schnee im Tal fehlte. Dennoch gab es auf den Bergen so viel Schnee, das mach sogar aufpassen musste wo man lang fährt.
Es gab viele verschiedene Skifahrer in unserer Gruppe. Welche die noch nie auf Skiern gestanden haben, welche die den Berg runtergeflogen sind und auch ein Paar die sich die Zeit genommen haben, gemütlich und mit aller ruhe den Berg runter zu fahren.
Aber nicht nur Skifahrer waren in der Gruppe unterwegs.
Auch Snowboardfahrer waren dabei. Es waren nicht viele die Snowboard gefahren sind und es war sehr anstrengend meinten alle. Dennoch konnten sie den Berg hinunter Fahren ohne großen Schwierigkeiten. Die Skifahrer haben den Snowboardfahrern geholfen falls diese gefallen sind. Die Gemeinschaft war richtig zu spüren. Deswegen passten alle auf den Pisten aufeinander auf, spielten Gemeinschaftliche spiele im Warmen und hielten zum Abschluss für des Tages jeden Abend eine Andacht.

Am letzten Tag der Freizeit sind welche aus der Gruppe noch Rodeln gegangen. Die Strecke war nicht lang, aber viele scharfe Kurven machten die Strecke zu einem rießen Spaß.

Und nächstes Jahr wird es noch mehr Schnee geben!

RSS Feed · Kontakt & Impressum